Jakob Hinrichs, Hans Fallada – Der Trinker – eine Graphic Novel

Jakob Hinrichs, Hans Fallada – Der Trinker

Hinrichs, Fallada, Der TrinkerDas Werk von Hans Fallada ist gross – die Arbeiten über sein Schaffen sind mannigfaltig –
nun ist ein illustres Kapitel dazugekommen : eine grafische Novelle .

Vorbehalte sind da, ähnlich wie bei  Romanverfilmungen kommt der Gedanke, voreingenommen zu werden:
was hätte der Autor dazu gesagt, zu Lebzeiten distanzieren sich die Schriftsteller meist, hernach können sie sich nicht mehr wehren, und die eigene Phantasie wird eingefärbt.

Falladas Bücher sind wieder gefragt, und dieses Buch von Jakob Hinrichs soll auch gerne nachgefragt werden, davon zu erzählen, ist auch nur wieder eine Deutung :

Seine Bildergeschichten haben einen ganz eigenen Reiz und gut gelungen werden sie zu Inszenierungen, die neben den eigenen Vorstellungen gelten dürfen. Sie können neugierig machen und einen Einstieg gewähren in das dann immer zuallererst literarische Schaffen dieses Vielschreibers.

So wie der Musiker ein Gedicht vertont, der Maler von einem Lied inspiriert, ein Dichter mit einem Blick in die Stadt zu neuen Versen kommt, und der Adressat dann angesprochen wird.
Hinrichs nimmt sich die Freiheit, mehrere Bücher herzunehmen für seine Bilderwelt, Biografisches einzumischen, Spuren zu suchen und Fährten zu legen.

Er bezeichnet sich selber als expressionistischen Grafiker und Falladas Schreibstil gilt wiederum als äusserst sachlich und dann die Inhalte: treffsichere Milieustudien durch alle Gesellschaftskreise, sozialkritisch und in die Schattenseiten der menschlichen Seele hineinblickend – in diesem Bilderbuch mit hartem Kontrast und dunklen Tönen interpretiert.

Und wenn Neugier geweckt wird, nach dieser Graphic Novel von Jakob Hinrichs ein ganzes Buch von Fallada in die Hand zu nehmen, und in ein zwei Atemzügen oder Wochen zu versinken : Wir hatten mal ein Kind,
Ein Mann will nach oben, Wer einmal aus dem Blechnapf frisst – diese Ansammlung von Lettern sind voller guter Bildergeschichten – allesamt zu empfehlen –

Jakob Hinrichs, Hans Fallada

Der Trinker

Graphic Novel
Ca. 17 × 24 cm
Gebunden
Ca. 160 Seiten
Durchgängig vierfarbig

ISBN 978-3-8493-0110-1

Oktober 2015

25,00 €

Written by paula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: